wild-ess-kraut: Boden

Boden

Boden: Bodenart und Bodentyp und deren Eigenschaften
Der Boden in Winnigstedt ist ein schwerer Lehm und stellt als Typ eine Schwarzerde dar: humus- und nähstoffreich, tiefgründig mit hoher Wasserkapazität – also das, wonach sich Bodenkundler und Pflanzenbau-Versuchsansteller die Finger lecken!

 

 

Bodenprofil im Winnigstedter Garten

In Braunschweig hat der Lehm einen größeren Sandanteil. Im Untergrund gibt es auch leicht kiesige Schichten. Weiter unten liegt eine Tonschicht, auf der sich das Wasser sammelt. So ist mein 5 m tiefer Gartenbrunnen bisher noch nie ausgetrocknet. Die Wiese hinter dem Garten ist auch durch Wiesenkerbel, Pastinak und Großen Ampfer als frisch-feuchter Standort gekennzeichnet. Für die praktische Gartenarbeit bedeuten die Standortunterschiede, dass der Boden nach einem kräftigen Regenguss in Braunschweig schon am nächsten Tag wieder eine Bearbeitung zulässt – während ich in Winnigstedt damit sicher drei Tage warten muss.

 

 

 

 

Bodenprofil im Braunschweiger Garten